____________


 Entwicklung der kognitiven Fähigkeiten

Fußball ist ein einfacher Sport, was einen schnellen Einstieg zur Bewegungsfreude und Teamfähigkeit ermöglicht. Das Training orientiert sich am Ergebnis und ist auch im Normalfall darauf ausgerichtet. Spiel, Spaß und der Teamgedanke stehen im Vordergrund.

Über das Fördertraining sollen zusätzliche Fähigkeiten entwickelt werden.

Die Kinder durchlaufen 5 bis 6 Stationen mit völlig unterschiedlichen Anforderungen in 1 ¼ Stunden. Dies verlangt volle Konzentration über einen für Kinder langen Zeitraum.

Dabei müssen sie sich mit 6 charakterlichen völlig unterschiedlichen Trainern auseinandersetzen und in jedem Training mit einer anderen Gruppenzusammensetzung.

Dies aber immer spielerisch und mit Spaß und Freude. Als Beispiel sei eine exemplarische 1 ¼ Stunden Einheit genannt:

  • 15 Minuten Lauftraining über Hürden oder durch Reifen vorwärts, seitlich, rückwärts
  • 15 Minuten Fußball auf engstem Raum mit unterschiedlich großen Bällen
  • 15 Minuten Hockey oder Federball oder Rubgy
  • 15 Minuten  Schußtraining
  • 15 Minuten Koordinationstraining

Durch die permanten varierenden Wiederholungen jeden Freitag werden Bewegungsabläufe automatisiert und gesichert. Dies eröffnet den Raum für zusätzliche schwierigere Trainingsformen.  

Und vor Allem: Die Kinder sind stolz auf ihre Fortschritte, entwickeln Selbstbewußtsein  und finden immer mehr Zutrauen zu ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit.

  • Fördern: Körperliche und geistige Fähigkeiten
  • Fordern: Konzentration und Flexibilität

____________

Status

Maßnahme läuft seit 15.7.2009